Profin PDX

Ist das perfekte Instrument zum professionellen Finieren und Polieren

Das Winkelstück und das spezielle breite Sortiment abrasiver Spitzen bieten beim Ausarbeiten von Zahnschmelz und Restaurationen aus Porzellan, Metall, Komposit und Amalgam uneingeschränkten Zugang zu schwer zugänglichen Stellen im Mundraum.

Zahnmediziner schwören auf das Profin®-System zum Finieren, Polieren und Ausarbeiten von Zahnoberflächen, ob natürlich oder restauriert. Das Profin-System ist bereits seit 1990 auf dem Markt, nun haben wir das Winkelstück Profin® PDX eingeführt mit seiner fühlbaren Ergonomie, glatter blendfreier Oberfläche und einem Miniaturkopf für einen optimalen Zugang zu beengten Bereichen.


Die Vorteile

  • Reziproke 1,2-mm-Spitzenbewegung
  • Für schwer zugängliche Bereiche
  • Kann nahe am Zahnfleisch verwendet werden
  • Fühlbare Ergonomie
  • Glatte blendfreie Oberfläche
Dentatus Profin PDX

Mehr über Profin erfahren

Gemeinsam mit dem Profin PDX haben wir das neuste Buch von Professor Per Axelsson “Professional Mechanical Tooth Cleaning (PMTC), Finishing and Minimally Invasive Treatment of Caries and Periodontal Diseases – Materials, Methods and Effects” veröffentlicht.

Lesen Sie hier das Buch online oder wenden Sie sich an uns, um ein gedrucktes Exemplar zu kaufen.

Sicher und präzise Finieren und Polieren

Stetig wachsende Anforderungen an die Zahnbehandlung stellen immer höhere Ansprüche an das technische Design von Handstücken und Instrumenten.

Herkömmliche Hand- und rotierende Instrumente führen nicht immer zu optimalen Ergebnissen in den Subgingival-, Interdental- und proximalen Bereichen und gehen das Risiko für Kerben im Schmelz oder eine Verletzung von Zahnfleisch und benachbarter Zähne ein.

Das Erkennen der Lösungsbedürftigkeit dieses Problems führte zur Entwicklung des Profin-Winkelstücks zur Anwendung in diesen empfindlichen und schwer zugänglichen Bereichen.

Die oszillierende, kontrollierte Bewegung der Einsätze kann natürliche Zähne und alle Arten von Restaurationsmaterialien schonend, präzise und sicher schleifen, finieren und polieren.

Links: Risiko von Verletzung und Kerbenbildung mit rotierenden Instrumenten

Rechts: Atraumatische, glatte Ausarbeitung mit Profin Gerichtete Bewegung anstatt Rotation: sichere Anwendung, optimale Ergebnisse

In der zahnärztlichen Praxis

Als Ergebnis dieses hervorragenden Designs entfernt Profin zusammen mit den Lamineer- und EVA-Spitzen sicher und effektiv Füllungsüberhänge, Zement und Bonding-Material.

Profin entfernt Ablagerungen und Mikroorganismen – vor allem in Zahnfleischtaschen – reinigt und poliert gründlich proximale Bereiche und Zahnzwischenräume sowie subgingivale Zahnoberflächen.

Verwenden für:

  • Feinpolieren und -finieren mit Kunststoffspitzen
  • Gestaltung der Papillarbereiche und Anpassung an natürliche Zahnformen
  • Schleifen konkaver Frontzahnbereiche
  • Feinfinieren von Kavitäten
  • Strippen, Bearbeiten oder Entfernen von Kontaktpunkten
  • Präzises Finieren schräger Bereiche und Winkel bei Stufen- und Hohlkehlprärarationen
  • Feinfinieren von Rändern um Porzellan- oder Metallrestaurationen vor der Zementierung
  • Scaling von Wurzeloberflächen mit speziellen Per-Io-Tor-Instrumenten

Speziell für den Einsatz in schwer zugänglichen Bereichen

Die Profin-Spitzen können sich entweder in eine vertikale, reziproke Richtung als auch frei drehbar für ein glattes Konturieren bewegen, oder in arretierter Einstellung für direktes oder spezielles Ausarbeiten. Die spatelförmigen Spitzen sind für einen optimalen Zugang besonders dünn und aus Sicherheitsgründen nur einseitig diamantiert. Sie werden in unterschiedlichen Formen, Größen und Körnungen angeboten, um allen Bedürfnissen nachzukommen. Zum Polieren und Glätten sind Kunststoffspitzen erhältlich.

Das außergewöhnliche System bei Zugangsproblemen – schonende und sichere Ausarbeitung

Die Instrumente des Profin Directional Systems wurden so entwickelt, dass sie sich vor und zurück sowie frei drehbar bewegen für maximalen Zugang und Flexibilität. Die 1,2 mm, niedertourige, reziproke, lineare Bewegung von Profin gepaart mit einem breiten Sortiment an passenden Lamineer® diamantierten oder Wolfram-Spitzen ist unverzichtbar, wenn es um das Feinfinieren von restaurativen und Befestigungsmaterialien geht.

Verwenden Sie Lamineer-Spitzen für Profin/EVA:

  • Zum Entfernen von Überhängen (Komposit, Amalgam, Porzellan). Kein “Wegdrehen” mehr!
  • Zum Nacharbeiten feiner gingivaler interproximaler Bondingmaterialüberschüsse
  • Zum Schaffen von Embrasuren und optimaler Formgebung für eine perfekte Ästhetik
  • In 2 Modalitäten: arretierte reziproke und selbststeuernd reziproke Einstellung
  • Für Profin Winkelstücke können alle Arten dentaler E-Motoren verwendet werden

Sehen Sie Die vollständige Produktpalette von Profin Lamineer Spitzen

profin_clin

Dies macht Profin zu einer unverzichtbaren Hilfe im Praxisalltag:

Parodontologie und präventive Zahnheilkunde

  • Schonendes Reinigen von Wurzeloberflächen mit minimaler bzw. keine Schädigung des Wurzelzements (mit Per-Io-Tor-Spitzen)
  • Professionelles Reinigen und Polieren aller Zahnoberflächen
  • Effizientes Entfernen von restaurativen Überhängen

Das Winkelstück und das spezielle breite Sortiment abrasiver Spitzen bieten beim Ausarbeiten von Zahnschmelz und Restaurationen aus Porzellan, Metall, Komposit und Amalgam uneingeschränkten Zugang zu schwer zugänglichen Stellen im Mundraum. Per-Io-Tor-Instrumente (ganz links) wurden speziell für Zugang und Behandlung von Wurzeloberflächen entwickelt, einschließlich Wurzelrillen in engen Knochentaschen und Furkationsbereichen.

Zahnärztliche Prothetik

  • “Fine-Tuning” aller Arten von Ausarbeitungen
  • Individuell angepasstes Ausformen und Konturieren für eine bessere Ästhetik
  • Finieren und Polieren aller Restaurationen, auch an schwer erreichbaren Stellen

Dentatus pdx-clin-pics-pProsthodontik

Das Profin-System ist ein ausgezeichnete Hilfe für ein natürliches Ausformen interdentaler, gingivaler und inzisaler Embrasuren, zum Konturieren und Individualisieren von Frontzahnrestaurationen sowie für die Ausarbeitung von Kontaktflächen und Kronenrändern aus Porzellan oder Metall vor dem Befestigen.

pdx-clin-pics-Prosthodontik2

Im Vergleich zu rotierenden Instrumenten können reziproken Spitzen vertikal (links) und horizontal (rechts) verwendet werden, sogar bei platziertem Kofferdam.

Dentatus Profin pdx-clin-pics-Prostodontik3

Links: Erstes Finieren der Okklusalfläche wurde mit einem birnenförmigen Finierer durchgeführt. Beachten Sie die noch raue mesiale Fläche.

Rechts: Die approximale Fläche und Linienwinkel wurden schrittweise mit reziproken 15 μm diamantierten und wolframbeschichteten, einseitig belegten Spitzen finiert. Zum abschließenden Polieren wurden eine keilförmige Holz-Polierspitze und Fluoridpaste verwendet.

Kieferorthopädie

  • Reinigen der Zahnzwischenräume bei kieferorthopädischer Behandlung mit festsitzenden Zahnspangen
  • Strippen
  • Absaugen der Zahnoberflächen nach Debonding

Weitere Vorteile:

  • Einfache Kontrolle der reziproken Bewegung
  • Keine Verletzung der Nachbarzähne (einseitig belegte Spitzen)
  • Keine Erhitzung
  • Verwendung mit Kofferdam ohne Verhaken
  • Freie 360°-Rotation oder verriegelte Position der Spitze
Dentatus Profin PDX

Media

Das Profin PDX Handstück von Dentatus

Links & Downloads

Verwandte Produkte

Lamineer Tip Stand

Lamineer-Spitzen

Die reziproken LTA- und EVA-Spitzen können für alle Profin-Instrumente verwendet werden.

Professionelle mechanische Zahnreinigung (PMTC) ist eine “Kunst in Vollendung” zum Erzielen und Aufrechterhalten hochwertiger Dentalhygiene.

Per-Io-Tor

Per-Io-Tor-Spitzen sind die ultimativen Tools für eine sichere mechanische Wurzelglättung.

Mit dem ozillierende Profin-Handstück, glätten Per-Io-Tor-Spitzen sanft die Wurzeloberfläche ohne Überinstrumentierung.

Profin

Ihr Partner für dentale Perfektion

Ideal für feine und richtungsbetätigte reziproke Bewegung zum Reinigen, Finieren und Polieren von Zahnoberflächen.
Das Profin®-System ist die Wahl für Zahnmediziner und Zahntechniker für alle Reinigungs-, Finier- und Konturierarbeiten von Zahnoberf...

Profin IPR Spitzen

Neu im Sortiment der Dentatus Lamineer-Spitzen für Profin/EVA – Spitzen für das ausgezeichnete bewegliche Profin Directional System – sind die Profin IPR™ Spitzen für die approximale Schmelzreduktion.

Dentatus profin-pdh

Profin PDH

Erzielen Sie das Höchstmaß an dentaler Finierung!

Basierend auf dem bewährten Profin-EVA-System ist Dentatus hocherfreut, jetzt das neue Profin PDH vorstellen zu können, ein qualitativ hochwertiges Handinstrument mit einem großen Sortiment an auswechselbaren Lamineer-Diamantspitzen für sic...

Dentatus EVA Spitzen

Zur reinigung von implanten

Durch verwendung der EVA-polierspitzen zur reinigung des implantats und protesen gibs eine schonend reinigung.

Profin PDX-Kit für CAD/CAM-Restaurationen

Das Profin-System mit den passenden Lamineer-Spitzen in unterschiedlichen Körnungsgrößen und Formen ist ein hervorragendes Hilfsmittel bei der Optimierung von Kavitätenpräparationen und der Fertigstellung von CAD/CAM-Restaurationen innerhalb der verschiedenen Schritte. Dentatus bietet Ihnen das k...